Samstag, 14. August 2010

Eure Meinung ist gefragt

.
Mich interessiert derzeit die Meinung von Lesern ...
daher hier ein "ganz kleiner Überblick" über die Storyline meines Mysterythrillers, an dem ich gerade schreibe.

In dem Roman treffen Mythos und Legenden eines uralten irischen Druidenordens auf die harte Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts.
Zwischen Intrigen und Machtkämpfen gefangen, müssen vier junge Leute ihren Platz im Leben finden, um den Erhalt ihres Ordens und auch ihr eigenes Leben, von dem viel mehr als nur ihre Zukunft abhängt, zu gewährleisten.
Ein altes Gesetz ist die Grundlage für den neuen Großmeister des Ordens, um an sein Ziel zu gelangen. Doch um dieses wirklich erreichen zu könne, muss er über Leichen gehen, aber mit plötzlichem Widerstand hat er nicht gerechnet.

Wie lautet eure Meinung dazu? Würde euch die Storyline reizen, es lesen zu wollen?

Kommentare:

  1. Mich würde es reizen. Gerade dachte ich noch, du meinst nur Thriller (wobei ich die auch gerne lese, aber wenn du von Fantasy zu Thriller wandern würdest, einfach so, wäre das wohl sowas wie ein Kulturschock :D). Umso begeisteter bin ich, dass es sich um einen Mysterythriller handelt :D.
    Ich mag diese Ideen, wo das Neue aufs Alte prallt, oder anders rum oder einfach nur miteinander zu tun hat ;).

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre wahrlich ein "Schock" - selbst für mich :-D
    So ganz kann ich meine Gewohnheiten nicht umstellen, daher muss Mystery einfach sein. Selbst in den bereits neu erdachten Geschichten, die ich bereits notiert haben, steht Mystery mit auf der Liste.
    Ich glaube, das Thema bei "Sträflingskarneval" könnte dir gefallen ;-)

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar